Samstag, 28. Januar 2006

Unordnung

Ich bin Chaosproduzent.
Räume nur gelegentlich auf, und wenn dann mit großen Plänen, anfänglichem Eifer und einer weltabgewandten Ausschließlichkeit. Dann fällt mein Auge auf einzuordnende geliebte Gegenstände und das Problem wird übermächtig, nicht mehr lösbar für mich: wohin damit, wegwerfen, nein, eigentlich nicht, aber wo passt es dazu? Immer mehr Dinge liegen verstreut um mich und klagen an - wollen wieder zurück in ihre bisherige Verstauung und Ordnung und nicht hier liegengelasssen werden im neuen Stapel. Dann fehlt etwas, Platz in einer Lade, einem Ordner oder überhaupt ein Raum in meinem Dasein wo ich etwas einordnen könnte. Und die Sache geht schief, bleibt liegengelassen, schlimmer als zuvor.
Im neuen Chaos findet man sich nicht sofort zurecht, kann man auch nicht. Denn auch in der alten Ordnung wußte ich immer nur ungefähr, wo etwas zu finden war, das aber mit Instinkt und einer großen Erfolgschance auf Suchtreffer.
Wirklich schlimm wird es dann aber erst, wenn andere beginnen mir beim Ordnungmachen helfen zu wollen, mir Vorwürfe machen, so wie "wenn du schon bisher..." - das gibt mir dann den Rest.
Ich gebe auf. Mein Leben ist wie dieses Weblog - eben gut gemeint, chaotisch halt eben konfus. Aber auch die Unordnung ist eine Art Ordnung.
Und wenn ich dann über das Scheitern der Physik bei den Strings, die dahinter nicht findbaren Naturgesetze und das theoretische Auftauchen der neuerdings vielen vielen vermuteten Universen lese, dann belächle ich meinen Kosmos der da irgendwo größenmäßig dazwischenliegt mit zunehmender Behaglichkeit.
Ich räume heute nichts mehr auf und morgen auch nicht!
logo

tschapperl

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

So viel ist geschehen
Zwei ereignisreiche Jahre. Und kein Tag umsonst gelebt.
tschapperl - 7. Mär, 17:53
Schief ging es. Aber...
Schief ging es. Aber erst nach 18 Monaten. Tolle Zeit...
tschapperl - 7. Mär, 17:51
schubbs ;-) wie gings...
schubbs ;-) wie gings weiter?
Bermejo - 16. Jul, 21:06
Es geht doch noch
Ich bin verliebt. Wunderschön: das Gefühl unterscheidet...
tschapperl - 19. Jan, 22:37
Na Bumm
Es gibt ihn noch, diesen Blog. Hätte fast drauf vergessen. Aber...
tschapperl - 31. Okt, 16:40

Kalendarium

Januar 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 5 
 9 
10
11
12
13
16
17
18
19
20
23
24
26
27
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Extraordinäres

tschapperl@gmx.net

Mein Lesestoff


Reinhard Kaiser-Mühlecker
Der lange Gang über die Stationen


Christian Kracht
Faserland: Roman

Musikliste

WETTERBERICHT

Suche

 

Status

Online seit 5875 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Mär, 17:53

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

www.flickr.com

BIG BROTHER

Visitor locations

Alltag
Baustelle
Bloggerschicksal
Botanisches
Brutpflege
Lyrische Ader
Momentane Befindlichkeit
Ortswechsel
Verdammt lang her
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Counter