Wunderlich

Mein Nachbar hat wieder einmal weder Kosten und Mühen gescheut und seine Weihnachtsbeleuchtung angeworfen.
Sechs funkelne glitzerne Fenster - wenn ich hinausschaue glaube ich fast neben einem Weihnachtsverrückten im Amiland zu leben. Neben den dreieckigen stilisierten Tannenbäumchen gibt es erstmals heuer schneefallsuggerierende Blinklichtchen hinter einer seiner Scheiben.
Toleranz wächst wirklich mit dem Alter: jedes Jahr betrachte ich das Treiben mit einem etwas weniger abfälligen inneren Lächeln.
Vielleicht werde ich auch schon ein wenig wunderlich.
Iggy - 28. Nov, 21:43

oder du wirst genauso

wunderlich wie deine nachbarn.
ich mein, ich guck's mir gerne an und läster auch gerne darüber ab, aber schön bunt ist es schon....

tschapperl - 29. Nov, 22:22

Ich habe beim Aldi nach Halloween eine Kürbislichterkette im Abverkauf um 1€ erstanden - so fängt es an.
Iggy - 29. Nov, 23:11

kürbislichterkette zur

adventszeit ist doch richtig erfrischend!
tschapperl - 30. Nov, 17:52

???
Das wäre wie Osterhasen zu Weihnachten!
Iggy - 30. Nov, 20:43

na und?

wenn's an weihachten immer so warm ist, dass keine weihnachtlichen gefühle aufkommen?
und ostern dieses jahr war so lausig kalt, wie es zu weihnachten hätte sein sollen... also weihnachtsmänner raus und immer flexibel sein.
Bolle Lehmann - 29. Nov, 18:49

"Vielleicht werde ich auch schon ein wenig wunderlich."

Bei uns heisst das senil.

tschapperl - 29. Nov, 22:20

"Wunderlich" ist aber zumindest die sympathische Variante des Abbaues im Oberstübchen.
Bolle Lehmann - 30. Nov, 19:07

einverstanden, aber wir wissen was gemeint ist.
cinderella - 3. Dez, 18:48

Hallo,

das ist ja interessant bei dir. Ich hab den Blog jetzt mal abbonniert.

ZUr Weihnachtsdekoration:
Bei uns im Dorf ist ein Haus einschließlich Garten mit sämtlichen Wintermärchenfiguren geschmückt.
Schneewittchen und die sieben Zwerge, Schnämmann, Weihnachtsmann, Lichterketten überall. Und sämtliche Figuren leuchten. Na-- wenn er meint. Spart das Dorf die Kosten für die Straßenbeleuchtung. *lach* Ist halt alles Geschmacksache. Ich würde es gerne fotografieren und ins Netz stellen. Bin mir aber nicht sicher, ob das rechtliche Konsequenzen haben kann.

EInen schönen Abend wünsche ich
cinderella

tschapperl - 6. Dez, 19:06

Mach es, stell es rein.
Schlimmstenfalls klagt er dich auf teilweisen Ersatz und Mitbeteilungung an den Elektrizitätsaufwendungen.
Ausserdem: dann weißt du wenigstens, dass das ganze Dorf dein Blog mitliest!
cappuccina - 5. Dez, 19:15

aber geh´,....

sentimental wird ma' halt zunehmend! Das tut aber gar nicht weh und ist nicht das Schlimmste, was einem passieren kann!

tschapperl - 6. Dez, 19:14

Ich begegne den vereinzelt wahrnehmbaren Anzeichen meiner zunehmenden Senilität eigentlich auch eher mit Sympathie als mit Schrecken.

Trackback URL:
//tschapperl.twoday.net/stories/2997016/modTrackback

logo

tschapperl

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

So viel ist geschehen
Zwei ereignisreiche Jahre. Und kein Tag umsonst gelebt.
tschapperl - 7. Mär, 17:53
Schief ging es. Aber...
Schief ging es. Aber erst nach 18 Monaten. Tolle Zeit...
tschapperl - 7. Mär, 17:51
schubbs ;-) wie gings...
schubbs ;-) wie gings weiter?
Bermejo - 16. Jul, 21:06
Es geht doch noch
Ich bin verliebt. Wunderschön: das Gefühl unterscheidet...
tschapperl - 19. Jan, 22:37
Na Bumm
Es gibt ihn noch, diesen Blog. Hätte fast drauf vergessen. Aber...
tschapperl - 31. Okt, 16:40

Kalendarium

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
29
30
 
 
 
 

Extraordinäres

tschapperl@gmx.net

Mein Lesestoff


Reinhard Kaiser-Mühlecker
Der lange Gang über die Stationen


Christian Kracht
Faserland: Roman

Musikliste

WETTERBERICHT

Suche

 

Status

Online seit 5875 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Mär, 17:53

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

www.flickr.com

BIG BROTHER

Visitor locations

Alltag
Baustelle
Bloggerschicksal
Botanisches
Brutpflege
Lyrische Ader
Momentane Befindlichkeit
Ortswechsel
Verdammt lang her
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Counter