Suche nach Promillenz

Gestern in der finsteren Pampa, ein wenig nach Mitternacht: ich war allein unterwegs auf einer Landstraße. 120km/h statt der erlaubten 80. Und wurde prompt mit rotem Leuchtstab aufgehalten.
Ich suche schon nach einer Ausrede für die beschleunigte Fahrt, aber man interessierte sich nur für etwaigen Alkoholkonsum. Nicht ohne Missetäter zu erwischen - ein paar Fahrzeuge standen schon verlassen neben der Straße.
Die finster dreinschauende blonde Polizistin vom Planquadratstrupp war sich bei mir schon recht sicher einen weiteren Illuminierten ausgemacht zu haben: die Unordnung im Auto, der Geschenkskorb am Beifahrersitz, die lange Suche in allen Taschen nach dem Führerschein, der sich dann erst im Rucksack im Kofferraum fand. Und dann noch meine Ungeschicklichkeit am Vortestgerät - aber wann übt man da schon.

Irgendwie war ich ihr aber sympathisch. Sie lächelte erstmals während der Amtshandlung, als sie 0,0 in ihr Promilleprotokoll schrieb. So als würde sie sich ein klein wenig freuen.
Bolle Lehmann - 11. Dez, 16:16

Vierzig zuviel, das hätte schon gereicht um mal wieder Bus zu fahren. Da ist es natürlich von Vorteil, wenn man einen Präsentkorb dabei hat.
Dürfen wir auch mal einen Blick in deinen Führerschein werfen? Die Polizistin wird wohl gelacht haben weil sie dein Paßfoto gesehen hat.

tschapperl - 11. Dez, 19:39

Ein gelungenes Photo, ausnahmsweise lächelnd, befindet sich drinnen. Ich zeige es aber nicht her. Der Grund ist, dass ich den rosa Schein alle paar Jahre verliere und mir neu ausstellen lassen muss.
Daher ist mein Konterfei für die www-zur-Schau-Stellung doch etwas zu aktuell.
Iggy - 11. Dez, 21:59

was denn, so schnell?

und das mitten in der nacht? und umsonst?
hier würde man mindestens ein bisschen geldstrafe oder ein bisschen fahrverbot kriegen, wenn ich mich recht erinnere....

tschapperl - 12. Dez, 18:38

Kommt immer darauf an, nach was die Freunde und Helfer so fahnden. Wenn sie Schnellfahrer suchen - und das tun sie an jenem Ort sehr oft- dann messen sie Geschwindigkeit, und wenn sie Betrunkowitsche suchen eben die Atemluft.
Mit beidem ist unsere Exekutive zum Glück überfordert.
Und ein bissi Gas geben kostet in der Regel zweistellige Eurobeträge, aber nicht den Schein.
Meine einzige Strafe der letzten Jahre habe ich übrigens bei den Lieblingsnachbarn in Passau für zeitüberschreitendes Parken bekommen.
Miss Undercover - 13. Dez, 12:41

Auf den "Freund und Helfer" bin ich seit meinem Unfall vor einiger Zeit ganz und gar nicht mehr gut zu sprechen. Ich wurde ja von einem Führerscheinneuling angefahren, war total traumatisiert, Auto natürlich Totalschaden - und der Polizist hatte nix besseres zu tun als mich richtig provokant zu fragen ob ich was getrunken hätte. Als ich verneinte meinte er noch rotzfrech :" na, des werd´n ma ja glei sehn"!

Es war eine solche Genugtuung das saublöde Gesicht zu sehen, das der Schandiger machte, als er auch bei mir 0,0 Promille schreiben musste.
Ein sarkastisches: "Jezt hammer´s (aber) g´sehn, gell?" - konnte ich mir dann nicht mehr verkneifen.

Die Story rund um den Kampf mit meinen Lieblingsfreunden würd schon noch weitergehen, aber das erspare ich euch jetzt. Fein jedenfalls Tschapperle, dass deine Storie wenigstens ein Happy End hat. Und was für eins! Sogar die Politesse noch zufrieden. Was will Man(n) mehr? :D

tschapperl - 13. Dez, 18:50

Scheinbar warst du nicht sein Typ.
Miss Undercover - 13. Dez, 21:08

Ja, und das ist auch gut so ;D
Darauf kann ich gut und gerne verzichten. Macht mich jetzt kein bisschen traurig *breitgrins*

Trackback URL:
//tschapperl.twoday.net/stories/3049504/modTrackback

logo

tschapperl

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

So viel ist geschehen
Zwei ereignisreiche Jahre. Und kein Tag umsonst gelebt.
tschapperl - 7. Mär, 17:53
Schief ging es. Aber...
Schief ging es. Aber erst nach 18 Monaten. Tolle Zeit...
tschapperl - 7. Mär, 17:51
schubbs ;-) wie gings...
schubbs ;-) wie gings weiter?
Bermejo - 16. Jul, 21:06
Es geht doch noch
Ich bin verliebt. Wunderschön: das Gefühl unterscheidet...
tschapperl - 19. Jan, 22:37
Na Bumm
Es gibt ihn noch, diesen Blog. Hätte fast drauf vergessen. Aber...
tschapperl - 31. Okt, 16:40

Kalendarium

Dezember 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
14
15
16
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 

Extraordinäres

tschapperl@gmx.net

Mein Lesestoff


Reinhard Kaiser-Mühlecker
Der lange Gang über die Stationen


Christian Kracht
Faserland: Roman

Musikliste

WETTERBERICHT

Suche

 

Status

Online seit 5875 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Mär, 17:53

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

www.flickr.com

BIG BROTHER

Visitor locations

Alltag
Baustelle
Bloggerschicksal
Botanisches
Brutpflege
Lyrische Ader
Momentane Befindlichkeit
Ortswechsel
Verdammt lang her
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Counter