Zeitabläufe

Es stimmt etwas nicht mehr.

Es ist Jänner, die Wiesen sind noch grün, einiges Unkraut steht noch im Garten herum ohne zu erfrieren. Gestern sah ich hat ein altes Marktweiblein Brunnenkresse verkaufen, die ich sonst eher mit Ostern verbinde.

Es ist wieder ein Jahr um und ich habe das Zeitgefühl verloren. Rundherum regnet es Geburtstage von Menschen, bei denen ich mir gar nicht vorstellen konnte, dass die so alt werden wie sie schon geworden sind - 35, 40, 45. Die waren doch eben noch viel jünger! Und wenn die jetzt schon so alt werden, was passiert dann mit mir? Ich fühle keinen Fortschritt oder Abstieg auf meiner Lebensbahn. Tue ich nicht, will ich auch nicht.

Dann diese Prophezeihungen, dass es 2050 ganz schön warm werden wird in unseren Gegenden: eigentlich finde ich das ja ganz erfreulich, nur genau nachgedacht bin ich zu diesem Zeitpunkt mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits tot. Mausetot. 2 Meter unter der Erde.

Das Jahr des bangen Wartens auf die Midlifecrises hat begonnen.
Bermejo - 6. Jan, 12:07

vielleicht lebe ich ja 2050 noch und freu mich dann mit großer wahrscheinlichkeit über eine stetig scheinende sonne die meine alten knochen erwärmt ;-)

sandhexe - 6. Jan, 15:11

Ach das Alter........
Wie sagt meine Mutter immer " Was soll ich im Seniorenheim, da sind doch nur alte Leute". Meine Mutter wird in diesem Jahr 85 Jahre alt ;-)
Und zum Winterwetter: ich glaube ein altes bekanntes Weihnachtslied wird demnächst ungedichtet in " I´m dreaming of a white winter ;-)
Liebe Grüße Lizz
und mach dir nicht so viele Gedanken über das Älterwerden

humbug - 6. Jan, 18:28

ich weiß gar nicht, was du hast: 9 grad plus anfang jänner 2007 - da musst du nicht erst warten bis du tot bist, damit du in den klima-gau tauchen kannst. genieß ihn einfach jetzt schon

Iggy - 7. Jan, 18:06

dann freu dich doch,

wenn du um 2050 schon mausetot bist, wahrscheinlich könntest du die klimaanlage im seniorenheim gar nicht bezahlen...
hach nee, wie bin ich gemein! und so alt bist du doch noch gar nit.

Bolle Lehmann - 7. Jan, 19:58

Bald brauch man zur Urlaubszeit nicht mehr in den Süden fliegen.

tschapperl - 8. Jan, 22:45

@Bermejo, Lizz, Iggy, Bolle, Humbug: mit soviel Zuspruch werde ich es schaffen - die Krise kann weiter warten!

Trackback URL:
//tschapperl.twoday.net/stories/3148370/modTrackback

logo

tschapperl

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

So viel ist geschehen
Zwei ereignisreiche Jahre. Und kein Tag umsonst gelebt.
tschapperl - 7. Mär, 17:53
Schief ging es. Aber...
Schief ging es. Aber erst nach 18 Monaten. Tolle Zeit...
tschapperl - 7. Mär, 17:51
schubbs ;-) wie gings...
schubbs ;-) wie gings weiter?
Bermejo - 16. Jul, 21:06
Es geht doch noch
Ich bin verliebt. Wunderschön: das Gefühl unterscheidet...
tschapperl - 19. Jan, 22:37
Na Bumm
Es gibt ihn noch, diesen Blog. Hätte fast drauf vergessen. Aber...
tschapperl - 31. Okt, 16:40

Kalendarium

Januar 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 9 
10
12
13
15
16
18
19
20
22
23
24
25
26
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Extraordinäres

tschapperl@gmx.net

Mein Lesestoff


Reinhard Kaiser-Mühlecker
Der lange Gang über die Stationen


Christian Kracht
Faserland: Roman

Musikliste

WETTERBERICHT

Suche

 

Status

Online seit 5875 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Mär, 17:53

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

www.flickr.com

BIG BROTHER

Visitor locations

Alltag
Baustelle
Bloggerschicksal
Botanisches
Brutpflege
Lyrische Ader
Momentane Befindlichkeit
Ortswechsel
Verdammt lang her
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Counter