Damals, 1976

Da hatten wir einen ähnlich schönen und vielleicht noch heißeren Juni. Warum ich das noch weiß?

Es fiel mir am heutigen sonnigen Morgen ein, als ich am Bahnhof im MP3-Player "Let your love flow" hörte. Ich kann vom alten Kitsch einfach nicht lassen. Bellamy Brothers an den Gitarren - das war damals mein Lieblingslied, auf und ab gespielt im guten alten silbernen Kasettenrecorder. Man sollte es neu covern mit ein wenig mehr Beat und etwas schneller spielen, das wär´s. Dazu eine weibliche Stimme nehmen! Jeder Schwachsinn wird bearbeitet, jede schwindelige Tonfolge recycelt, nur darauf kommt keiner.

Der Sommer war damals im Juni noch so lang und die Verliebtheiten so groß und intensiv wie eigentlich niemals danach je wieder erlebt. Man glaubte, das würde nie enden, die Welt war breit und schien auf mich gewartet zu haben.
Manche Zeiten bleiben eben im Gedächtnis und im Gemüt gespeichert wie keine anderen. Einfach unvergeßlich. Und wenn man sie mit ein wenig Musik anstubst, dann sind sie wieder da.
Iggy - 26. Jun, 20:58

ja stimmt, bei gewissen

liedern tauchen gewisse gefühle aus der vergangenheit auf.
damals waren zwar die heißen sommer rar - aber die gefühle nicht.

tschapperl - 26. Jun, 22:57

Stimmt, eigentlich war es meistens eher verregnet, so vor 20 Jahren. War oft nicht so toll, man vergisst das einfach. Lange Schönwetterphasen wie in den letzten Jahren waren eher die Ausnahme.
sandhexe - 26. Jun, 23:56

oh ja, die Musik und die damit verbundenen Erinnerungen sind so wertvoll. Ich fange bei manchem Song auch an zu träumen. Zum Beispiel " Bye, bye love - hello lonlyness..." Bei diesem Lied sind mein Schatz und ich uns "näher gekommen" ( es war unser erster gemeinsamer Tanz)

tschapperl - 27. Jun, 18:20

Stilvoller Beginn! Ich sehe euch fast vor mir, wie ihr euch tief in die Augen geschaut und dabei auf keine einzige Zeile des Songtextes geachtet habt.
Chinaski - 27. Jun, 18:26

Da bin ich absolut deiner Meinung dieses Lied könnte eigentlich einen hervorragenden Remix abgeben. Ich hab z.B "Aint No Sunshin" von Bill Withers geliebt. Davon gibt es aber unzählige und teilweise auch sehr gute neue Versionen.


tschapperl - 27. Jun, 18:46

Tausend Dank für die Tonspende!!!

Trackback URL:
//tschapperl.twoday.net/stories/3978649/modTrackback

logo

tschapperl

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

So viel ist geschehen
Zwei ereignisreiche Jahre. Und kein Tag umsonst gelebt.
tschapperl - 7. Mär, 17:53
Schief ging es. Aber...
Schief ging es. Aber erst nach 18 Monaten. Tolle Zeit...
tschapperl - 7. Mär, 17:51
schubbs ;-) wie gings...
schubbs ;-) wie gings weiter?
Bermejo - 16. Jul, 21:06
Es geht doch noch
Ich bin verliebt. Wunderschön: das Gefühl unterscheidet...
tschapperl - 19. Jan, 22:37
Na Bumm
Es gibt ihn noch, diesen Blog. Hätte fast drauf vergessen. Aber...
tschapperl - 31. Okt, 16:40

Kalendarium

Juni 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
15
18
19
20
21
23
24
26
27
28
29
30
 
 

Extraordinäres

tschapperl@gmx.net

Mein Lesestoff


Reinhard Kaiser-Mühlecker
Der lange Gang über die Stationen


Christian Kracht
Faserland: Roman

Musikliste

WETTERBERICHT

Suche

 

Status

Online seit 5792 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Mär, 17:53

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB

www.flickr.com

BIG BROTHER

Visitor locations

Alltag
Baustelle
Bloggerschicksal
Botanisches
Brutpflege
Lyrische Ader
Momentane Befindlichkeit
Ortswechsel
Verdammt lang her
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Counter